Bilder 8. Woche B-Wurf - Hovawarte vom Ostenholz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Würfe
 



8. Woche

 
 
In dieser Woche haben sie mal wieder viel erlebt. Wir sind mit ihnen an der Leine an die Straße gegangen. Den vorbeifahrenden Autos begegneten sie respektvoll. Auch das mitfahren im Auto haben wir durchgeführt und der Fahrradanhänger wurde in Bewegung gesetzt. Außerdem durften alle nochmal einzeln ins Haus und alle Räume inspizieren. Die Ausflüge im großen Garten sind immer noch sehr beliebt und jeder rennt wild durch die Gegend. Zurück in den Welpenauslauf wollen sie dann eigentlich nicht, obwohl sie danach sehr müde sind. Außerdem war Joy's bester Freund, der Nachbarshund Balou (Golden Retriever)zu Besuch. Mit ihm zergelt sie am liebsten.
Am 1 .Mai war Pola mit Jimmy zu Besuch und viele liebe Menschen. Er verhielt sich souverän im Welpenauslauf und die Welpen waren respektvoll, aber auch neugierig. Nachdem die ganze Bande einen Ausflug in den Garten hinter sich gebracht hatte, konnten die neuen Besitzer nach einer Pause schon mal ihre Sprößlinge an der Leine bis zur Straße führen. Man konnte merken, dass diese Aufgabe schon besser als beim ersten mal bewältigten wurde und alle machten ihre Sache sehr gut. Die Autos sind schon keine großen Monster mehr. 
Ansonsten gab es keine besonderen Vorkommnisse. Nur der Tunnel bekam ein Loch und wurde so lange erweitert bis man es als dritten Ein- oder Ausgang benutzen konnte. Auch das Geländer an der Treppe gefiel ihnen so nicht mehr. Sie sind dabei die Ecken rund zu formen. Dabei wechseln sie sich freundschaftlich ab. Der Wassernapf in der Welpenstube wird immer als Spielzeug benutzt. Vorteil: Es wird immer nachgefüllt und das Wasser ist immer frisch. 
Daran merkt man, dass der Zeitpunkt der Abgabe immer näher rückt. Für die kleinen ist es gut, da sie mit jedem Tag neue Dinge erleben möchten. 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü